Bedauerlicherweise erhalten wir zurzeit wieder vermehrt Beschwerden über Verunreinigungen durch Hundekot und freilaufende Hunde. Besonders groß, und verständlich, ist der Ärger von Bürgern über Hundekot auf dem Friedhof und ganz speziell auf den Gräbern. Die gemeindliche Friedhofsordnung verbietet es strikt, Tiere auf den Friedhof mitzunehmen.

Wir appellieren daher an die Hundehalter dafür Sorge zu tragen, dass die Hunde nicht unbeaufsichtigt herumlaufen und sich schon gar nicht auf dem Friedhofsgelände bewegen und dort ihre Hinterlassenschaften anzutreffen sind.

Denken Sie bitte daran, dass ein Friedhof ein Ort der Ruhe und Besinnung ist.


Der Ortsbürgermeister

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.